über uns

Die Drehscheibe für Sonnenergie

Die Solarplattform Seeland fördert regionale, nachhaltige Energieproduktion aus Solaranlagen im Berner Seeland. Sie stellt interessierten Gemeinden, Organisationen und Privaten eine Vielzahl von Dienstleistungen sowie Instrumente zur Verfügung und initiiert und betreut Projekte in Zusammenhang mit der Förderung der Solarenergie.

Zweck und Ziel

Die Solarplattform Seeland vermittelt Wissen in den Bereichen erneuerbarer Energieträger und Nachhaltigkeit. Sie unterstützt aktiv die Energiewende und die Ziele der 2000 Watt-Gesellschaft in der Region aktiv. Mit der Umsetzung der Vereinsziele und der damit einhergehenden Schaffung neuer Arbeitsplätze soll die regionale Wirtschaft unterstützt und damit ein Anteil an die regionale Gesamtentwicklung geleistet werden. Mit der nachhaltigen Entwicklung von Gemeinden, Industrie, KMU, Gewerbe und Privatpersonen soll zudem das Image des Berner Seelands gestärkt werden.

  • Wir bieten einfache und praxisnahe Unterstützung bei der Umsetzung der Energiewende.
  • Wir sind eine regionale Ansprechstelle für Beratung und Abwicklung spezifischer Projekte.
  • Wir sind eine Informationsdrehscheibe für relevante Themen im Bereich erneuerbarer Energien.
  • Wir sind eine unabhängige Instanz für energiepolitische Aspekte.
  • Wir fördern den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern.

Organisation

Der Verein wurde als NRP-Projekt durch die Energiestädte Biel, Brügg, Lyss und Nidau gegründet und umfasst mittlerweile 51 Mitglieder aus 26 Gemeinden, 5 Energieversorger, 17 Solarteure und 3 weitere Organisationen.

Vorstand

  • Maja Bühler Gäumann, Präsidentin, Lyss
  • Tobias Egger, Nidau
  • Daniel Mathys, Vize-Präsident, Brügg
  • Patrik Muster, Lyss
  • Nicole Witschi, Biel

Geschäftsleiter

  •  Christoph Giger

Mitglied werden

Die Solarplattform Seeland steht Interessierten zur Mitgliedschaft offen und fördert den regionalen Austausch unter den Mitgliedern.