PROJEKTE

Spannende Themen für eine nachhaltige Zukunft

Die Solarplattform Seeland ist an verschiedenen Seeländer Bauprojekten beteiligt. Zudem initiiert und leitet und begleitet sie weitere Initiativen zur Förderung der Solarenergie oder organisiert entsprechende Veranstaltungen wie der Solarcup Seeland.

Solarregion Seeland

Die Solarregion Seeland hat für das Jahr 2021 nebst dem Seeländer Solarmonitoring und dem Solarcup Seeland weitere Entwicklungsschwerpunkte gesetzt. Dabei sollen insbesondere die Realisierung einer Vermittlungsplattform für Liegenschaftsbesitzende, Solarteure und den Handel von Herkunftsnachweisen im Seeland sowie die Entwicklung eines Energielehrpfades geprüft werden. Beide Projekte können durch die Solarplattform Seeland sowie deren Mitglieder und Partner umgesetzt werden.

Energy Sharing

«Energy Sharing» ist eine digitale Vermittlungsplattform von Dachflächen. Die Plattform soll Liegenschaftsbesitzende, die ihre leere Dachfläche für die Solarstromproduktion zur Verfügung stellen möchten, mit Dritten vernetzen, die in Solarenergie investieren wollen. Diese Plattform bringt für alle Beteiligten Vorteile mit sich. Während Unternehmen, Genossenschaften und Privatpersonen die Möglichkeit erhalten, in Solaranlagen zu investieren, können Liegenschaftsbesitzende Solarstrom zu einem fairen Preis beziehen, ohne dass sie für die Kosten einer Solaranlage aufkommen müssen. Das Pilotprojekt «Energy Sharing» ist ein Projekt der Neuen Regionalpolitik und wird von Bund und Kanton finanziell unterstützt.

Solargenossenschaft Region Biel/Bienne

In der Region Biel gibt es sowohl auf öffentlichen wie auf privaten Gebäuden zahlreiche Dachflächen, welche für Solaranlagen geeignet sind. Mit der Gründung der Solargenossenschaft Region Biel/Bienne soll der Anteil an Solarstrom in der Region erhöht werden, indem die Investitionskosten für Solaranlagen von den Mitgliedern der Genossenschaft gemeinschaftlich getragen werden. Die Solargenossenschaft bringt zudem die geeigneten Dächer mit den Geldern der Genossenschafterinnen und Genossenschafter zusammen. Im Auftrag der Stadt Biel leitet die Solarplattform Seeland die Geschäftsstelle der Solargenossenschaft Region Biel/Bienne.

Solarcup Seeland

Die Solarplattform Seeland organisiert Mini-Solarautorennen für Klein und Gross. Am Solarcup Seeland messen sich Teams mit ihren solarbetriebenen Mini-Modellautos in den beiden Kategorien «Schülerinnen und Schüler» und «Familien, Tüftlerinnen und Tüftler». Die selbstgebauten Solarmobile zeigen, dass Solarstrom nicht nur nachhaltiger als herkömmlicher Strom ist, sondern auch richtig viel Power hat. Es gewinnen aber nicht nur die schnellsten, sondern auch das kreativste Solarmobil.

Bauprojekte

Die Solarplattform Seeland unterstützt und realisiert seit ihrer Gründung im Jahr 2013 eine Vielzahl von Solarprojekten im Seeland. Hier finden Sie eine entsprechende Übersicht von Referenzprojekten.