Solarregion Seeland

Der Verein seeland.biel/bienne (s.b/b) lanciert zusammen mit dem Verein Solarplattform Seeland das Projekt «Solarregion Seeland». So werden Interessen und Aktivitäten gebündelt, die einheimische Solarwirtschaft gefördert und die Region Biel-Seeland als Solarregion gestärkt. Anlässlich der ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins seeland.biel/bienne am 7. Dezember 2017 wurde dieses Leuchtturmprojekt lanciert. Die Aktion ist zeitlich vorerst auf 2020 begrenzt.

 

Seeländer Gemeinden im Solarstromvergleich

Ein Hauptpotenzial bei der Energieversorgung aus regionalen und lokalen erneuerbaren Energien liegt bei der Solarenergie - im Seeland wird ein überdurchschnittlicher Versorgungsanteil angestrebt. Mit einem sogenannten Solarmonitoring soll die Entwicklung in den Seeländer Gemeinden dokumentiert werden. Unter der Rubrik Seeländer Solarmonitoring finden Sie die Darstellung des Solarstromanteils am Stromverbrauch der Gemeinden. Dies ermöglicht, den Zuwachs im Seeland zu verfolgen und die Solarstromproduktion unter den verschiedenen Seeländer Gemeinden zu vergleichen. Damit soll ein Anreiz für die Gemeinden geschaffen werden, in die Solarstromproduktion zu.

 

Weitere Aktivitäten der Solarregion Seeland

Zur Erreichung der gesteckten Ziele und zur intensiven Förderung der Solarenergie werden zusätzliche Massnahmen umgesetzt. Darunter fallen die Promotion von Bürgerbeteiligungs-modellen, die Durchführung von spezifischen Informationsanlässen mit Gemeinden sowie die Kommunikation von Gemeindespezifischen Fördermodellen. Ein weiterer zentraler Punkt ist das Durchführen von Roundtables mit Vertretern der Marktteilnehmer. Damit soll das gegenseitige Verständnis und die Zusammenarbeit gefördert werden.

 

Wirtschaftliche Überlegungen
Das Potential der Seeländer Solarenergie ist eindrücklich. Anhand der Auswertung des Solarpotentialkataster Seeland ergeben sich folgende wirtschaftliche Eckdaten.

 

Solarstrom

Wirtschaftliches Produktionspotential640 GWh
Dafür notwendige Photovoltaik Anlagen (PVA)640‘000 kWp/640 MWp
Durchschnittspreis für PVA‘s2‘200.- CHF/kWp
Gesamte Wertschöpfung zur Abdeckung des Potentials (*)CHF 1‘408‘000‘000
Anteil regionale Wertschöpfung rund 50% (**) CHF 704‘000‘000

 

Solarwärme

Wirtschaftliches Produktionspotential136 GWh
Dafür notwendige Solarthermische Anlagen (STA)136‘800 Kollektoren
Durchschnittspreis pro Kollektor7‘500.- CHF/Stk
Gesamte Wertschöpfung zur Abdeckung des Potentials (*)CHF 1‘026‘000‘000
Anteil regionale Wertschöpfung rund 50% (**) CHF 359‘100‘000

   

Fazit
Mit den ausgewiesenen Solarpotentialen könnten rund

  • 50% des im Seeland verbrauchten Stroms
  • 40% der im Seeland verbrauchten Wärme

regional produziert werden!


(*)    Wertschöpfung umfassend Planung & Projektierung, Materiallieferungen, Installationsarbeiten (Erfahrungswerte).
(**)    Davon entfallen rund 50%/35% für Planung & Projektierung, Installationsarbeiten welche durch regionale Installateure erbracht werden (Erfahrungswerte).